Senioren



Wir sprechen hier von Patienten über 70 Jahren oder älter (unser ältester Patient war 94). In diesem Alter treten häufig altersbedingte Veränderungen des Bewegungsapparates auf , z.B. die Arthrose, Verkürzungen von Bändern und Sehnen, Veränderungen infolge Osteoporose und vieles andere mehr. Wir hören dann oft den Satz: "mein Orthopäde meinte, mit ihren Schmerzen müssen sie den Rest ihres Lebens zurechtkommen".

Natürlich können auch wir nicht degenerative Veränderungen wieder ungeschehen machen. Die auftretenden Symptome allerdings lassen sich manchmal sehr wohl lindern. Gerade ältere Menschen reagieren sehr gut auf die therapeutische manuelle Berührung.