Kosten für eine Behandlung



In der Regel werden die Kosten für eine osteopathische Behandlung von den privaten Krankenkassen übernommen, es sei denn, in Ihrem Versicherungsvertrag sind Heilpraktikerleistungen ausdrücklich ausgeschlossen. Unsere Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Der Preis für eine osteopathische Behandlung beträgt für Erwachsene 80 - 90 € (je nach Krankenkasse), für Säuglinge und Kinder € 70 – 75.

Sollten Sie in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sein, werden die Kosten für die osteopathische Behandlung momentan leider nicht übernommen. In diesem Falle gilt der Selbstzahlertarif von € 80 für Erwachsene, € 70 für Kinder und € 60 für Babys.

Seit 2013 übernehmen jedoch einige Krankenkassen (z.B. die Techniker-KK) einen Anteil der Kosten an osteopathischen Behandlungen. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse.

.